QuickMenu
blockHeaderEditIcon
Elisabeth-Stuerzenbecher-Fellner
blockHeaderEditIcon
Elisabeth Stürzenbecher-Fellner
Logo-fastenpilgerwandern
blockHeaderEditIcon

fastenpilgerwandern.at

Logo-blume
blockHeaderEditIcon

Fasten-Pilgern-Wandern

Menu
blockHeaderEditIcon

Ablauf und Praktisches zum FastenPilgerWandern

FastenPilgerWandern - Vorbereitungen

Verpflegung

Wasser, Kräutertees, Obst-und Gemüsesäfte aus biologischem Anbau, Fastensuppe.

 

Unterkünfte

Gasthöfe, Pensionen, Hotels (St.Georgen am Längsee www.laengseeleitn.at; Bleiburg, Völkermarkt, Diex, etc.).
Unterbringung in Doppelzimmern mit Dusche und WC.

 

Gepäck

Wir „fasten“ auch bei dem was wir im Rucksack mit uns tragen werden (siehe auch Checkliste). Bedenken Sie bitte, dass Sie all Ihre „Eitelkeiten“ Schritt für Schritt auf Ihrem Rücken mit sich tragen müssen; packen Sie also bitte nur das Allernotwendigste ein.

 

Ablauf einer Fastenwoche

Anreisetag/Treffpunkt

Samstag, 15.00 Uhr in St.Georgen am Längsee

Begrüßung - „Ankommen“ - Unterbringung - Erstes Kennenlernen.

Am Sonntag Morgen fahren wir gemeinsam zum Ausgangspunkt unserer Fastenpilgerwanderung.

 

Tagesablauf:

07.00 Uhr gemeinsamer Morgentee.

Danach Verteilung des „Reiseproviantes“: der Saft für den Tag wird am Morgen verteilt. Da es beim Fasten von größter Wichtigkeit ist, ausreichend zu trinken, nehmen Sie bitte genügend praktische und leichte Trinkflaschen für Saft und Wasser mit.

Anschließend gehen wir los. Wir machen unterwegs immerwieder Trinkpausen und eine längere Mittagspause.

Zwischen 15.00 und 17.00 Uhr kommen wir bei den jeweiligen Unterkünften an.

Um 18.00 Uhr gibt’s eine frisch zubereitete Gemüsebrühe. Danach besteht die Möglichkeit von Gesprächsrunden.

Unser gemeinsames Ziel erreichen wir - am Freitag Nachmittag - nach Ankunft in Gurk (unser Ziel) fahren wir gemeinsam nach St.Georgen am Längsee. Hier findet das „Fastenbrechen“ statt.

Samstag/Abreisetag: gemeinsames Frühstück, danach: Abreise ab ca. 10.00 Uhr

 

Vorbereitung zum Fastenwandern

 

a) Fasten

Sehr bewährt hat sich in den letzten Jahren mit dem Fasten bereits am Donnerstag (also 3 Tage vor Beginn der Wanderung) zu Hause zu beginnen.

Grund hierfür ist, dass es in den ersten zwei bis drei Tagen zu leichten „Anfangsschwierigkeiten“ beim Fasten kommen kann (z.B. Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Müdigkeit), was durch das Entgiften ganz natürliche Reaktionen des Körpers auf das Fasten sind. Es geht einfach unbeschwerter, wenn man diese bereits hinter sich hat, also bereits fastend die Wanderung beginnt.

Auch ist es angenehmer und leichter, wenn die gründliche Darmentleerung - welche unbedingt zu Beginn, als sogenanntes „umschalten“ auf´s Fasten gemacht werden muss - bereits erledigt ist.

Genaue Details für das „Vorfasten“ bzw. den Einstieg ins Fasten und die Woche vor Fastenbeginn erhalten Sie von mir schriftlich nach Ihrer Anmeldung.

Gerne können die „Vorfastentage“ auch von mir vor Ort organisiert und begleitet werden, wenn Sie die Möglichkeit haben, bereits am Mittwoch vor Beginn der Wanderung anzureisen.

b) Wandern

Es ist zwar nicht unbedingte Voraussetzung, jedoch vorteilhaft, wenn man einiges an Kondition aufgebaut hat. Das Wandern macht einfach viel mehr Freude, wenn man das Gehen aufgrund guter Kondition gar nicht bemerkt. Wenn´s Ihnen also möglich ist, beginnen Sie mit dem „Gehtraining“ bereits einige Wochen vor der Wanderung. Z.B. täglich ein kleines Stück, und 1-2 Mal pro Woche eine etwas längere Strecke.

 

Voraussetzungen

Dass Sie körperlich, geistig und psychisch gesund sind.

Diese Veranstaltung ist ein Fasten für „GESUNDE“, also kein Heilfasten unter ärztlicher Leitung.

Wenn Sie Medikamente nehmen, sollten Sie mit Ihrem Hausarzt abklären ob, Sie nach der Methode Buchinger/Lützner fasten dürfen.

Bei einigen Medikamenten gibt es Ausnahmen, welche vorher abzuklären sind.

 

Überhaupt nicht fasten dürfen

  • Kinder und Jugendliche in der Wachstumsphase
  • Frauen wähend der Schwangerschaft/Stillzeit
  • Personen mit Essstörungen
  • Personen mit einer Überfunktion der Schilddrüse
  • Personen mit akuten Infektionen (Einnahme von Antibiotika) oder schweren Erkrankungen
  • Personen ohne Reserven (nach schwerer Krankheit z.B.)
  • Personen mit einer insulinpflichtigen Zuckerkrankheit
  • Personen, welche Blutverdünnungsmittel nehmen müssen
 

Hemmapilgerweg

Stuerzenbacher-Fellner-Elisabeth-Adresse
blockHeaderEditIcon

Elisabeth Stürzenbecher-Fellner

Dipl. Fasten- und Gesundheitstrainerin, GGF
Fasten-Wander-Leiterin, FWV

Töplach 10
9313 St. Georgen / Längsee

Tel.: +43 (0) 664-9209560

cont-rechts-AktuelleTermine
blockHeaderEditIcon

Fasten-Pilger-Wandern

Basenfasten & Wandern

12.04.2019 - 19.04.2019

Preis: € 780,00

www.laengseeleitn.at


FastenPilgerWandern-Termine

 

15.06. bis 22.06.2019

Anmeldeschluss: 30.04.2019

Preis: € 675,-

 


Bonus für ggf-Mitglieder: € 40,-

Wir wandern täglich ca.18 km.

Gepäcktransport


"Wir gehen langsam, schweigend, in der Gruppe."

 

Überland - Fastenwandern mit Schweigezeiten. Am Ende der jeweiligen Tagesetappe Übernachtung in Pensionen (DZ und Du/WC).

Genauere Informationen erhalten Sie auf der Seite "Ablauf & Praktisches", anmelden können Sie sich direkt über das Online-Anmeldeformular.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*